• 1 kg Hokkaido-Kürbis

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 Stück Ingwer

  • 1 Stange Lauch

  • 1 Frühlingszwiebel

  • 1 EL Rapsöl

  • 1 Prise Zimt

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1 EL Gemüsebrühe

  • 2 EL Naturjoghurt

  • Petersilie, zum Bestreuen

 
Zubereitung
  1. 1
     

    Kürbis halbieren und mit einem Löffel entkernen. Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Knoblauch und Ingwer fein schneiden, Lauch und Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Alle genannten Zutaten in einen großen Topf geben und in Öl andünsten. Gemüse würzen und mit 1 Liter Gemüsebrühe ablöschen.

     
  2. 2
     

    Suppe aufkochen bei geringer Hitze ca. 30 Min. köcheln lassen. Wenn die Kürbisstücke weich gekocht sind fein pürieren und den Joghurt unterrühren. Suppe mit Petersilie bestreut servieren.