Hühnersuppe

ZUTATEN

Hühnersuppe

Zubereitung:

Das eigentliche Kochen ist nun ganz einfach. 

    1. 1
       

      Hähnchenschenkel mit kaltem Wasser abwaschen und in einen großen Topf geben. Das Gemüse schälen und putzen und in grobe Stücke schneiden. Alles zu den Hähnchenschenkeln in den Topf geben und mit kaltem Wasser auffüllen. Salz dazugeben. Suppe aufkochen lassen und den Schaum mit einem Schaumlöffel abnehmen. Dann bei mittlerer Hitze, ohne Deckel, 90 Minuten köcheln lassen.

       
    2. 2
       

      In der Zwischenzeit das Gemüse für die Suppeneinlage vorbereiten. Möhren und Sellerie schälen und in feine Streifen schneiden. Lauch in Ringe schneiden. Petersilie fein hacken. Erbsen und Nudeln bereitstellen.

       
    3. 3
       

      Nach 90 Minuten die Suppe durch ein Sieb abgießen und die Brühe in einem zweiten Topf auffangen. Falls nötig überschüssiges Fett von der Brühe abnehmen. Brühe mit Salz abschmecken.

       
    4. 4
       

      Die Hähnchenschenkel kurz abkühlen lassen. Dann das Fleisch mit einer Gabel vom Knochen lösen, ggf. klein schneiden und zurück in die Suppe geben.

       
    5. 5
       

      Möhrenstreifen, Selleriestreifen, Lauch, Erbsen und Suppennudeln in die Brühe geben und für einige Minuten kochen, bis die Nudeln gar sind. Suppe nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Tellern anrichten und mit Petersilie bestreut servieren.

  1. Viel Spaß beim Nachkochen.